Rettung aus der Dose

Das Entwicklungsfeld III möchte beitragen, die Lebensqualität in der Region zu verbessern. Den Themen Vorsorge und Sicherheit zu Hause möchte der Arbeitskreis mit zwei kleinen Produkten begegnen: der Rettungsdose und dem Notfallpass.

Lesen Sie hier den gesamten Pressetext.

Wie funktioniert die Rettungsdose?

Bei einem Unfall im häuslichen Umfeld liefert das Datenblatt im Inneren der Dose wichtige Informationen über Allergien, Medikamentierung, Kontaktpersonen...
Diese Informationen unterstützen die Rettungskräfte, schnell und gezielt Hilfe einleiten zu können.

wichtig: Die Rettungsdose muss in der Küche, im Kühlschrank aufbewahrt werden. So ist sichergestellt, dass die Einsatzkräfte die Dose in jedem Haushalt schnell finden.
Finanziert wurden 1.000 Stück von den Helfern vor Ort.

    zusätzliches Angebot: der Notfallpass

    Für alle Interessierten gibt es ein weiteres kostenloses Angebot: den Notfallpass. Dieser beinhaltet die gleichen Notfallinformationen und kann im Geldbeutel mitgetragen werden.

    Der Notfallpass ist bei den oben genannten Verteilstellen erhältlich.

     

    Notfallpass und Rettungsdose sind kostenlos erhältlich bei

    bitte beachten Sie: die Rettungsdose wird nur Senioren verfügbar gemacht!

    Holzwinkel: "Nachbarschaftshilfe im Holzwinkel" (siehe Sprechzeiten)

    Adelsried:

    Emersacker: Praxis U. Knüppe

    Welden:

    Altenmünster:

    Ein zusätzliches Datenblatt für die Rettungsdose können Sie hier downloaden.

     


    Sitemap